Schlagwort: Gewalt gegen Frauen*


Diese Hände schlagen keine Frau* Foto: http://bit.ly/2fcDS2t

25. November – Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen*

1. November 2016

Am 25. November findet der Tag gegen Gewalt an Frauen* statt. Weltweit ist die Diskriminierung und die Ausübung von Gewalt an Frauen* immer noch ein Problem, welches kaum angesprochen oder thematisiert wird.

» Weiterlesen

syntax Foto: syntax

Sexismus im Lehrplan

10. Dezember 2015

Gesellschaftliche Prozesse machen vor den Schultüren keinen Halt. Das bedeutet, dass man sich in der Schule ähnlich verhaltet, wie außerhalb. Man hat ähnliche Freund_innen, findet die gleichen Witze lustig und auch die eigenen Interessen ändern sich nicht, wenn man das Schulgebäude betritt.

» Weiterlesen

links oben: Shirin El Azar, links unten: Antonia Niedermann, rechts: Jana Mandl Foto: privat

What do you call a woman* that has a lot of sex? Her name!

9. Dezember 2015

Kommentare zu Slutshaming

» Weiterlesen

interwebdesign.ch Foto: interwebdesign.ch

Who runs the world?

8. Dezember 2015

Als Frau* in höhere Berufspositionen aufzusteigen ist fast unmöglich. Die gläserne Decke ist eine, von unserer Gesellschaft konstruierte Barriere, die Frauen* den Aufstieg erschwert oder sogar völlig unmöglich macht. Wir können sie uns wie eine gläserne Kuppel vorstellen. In der Kuppel sitzt der Großteil aller Frauen* und muss zusehen wie Männer* die Kuppeldecke ganz einfach auf ihrer Karriereleiter überwinden können, während ihnen selbst Steine in den Weg gelegt werden.

» Weiterlesen

wordpress.com Foto: wordpress.com

Eine Frau* kommt in eine Bar…

7. Dezember 2015

Ein Beispiel das zeigen soll, dass Sexismus immer noch allgegenwärtig ist, und Frauen* auch heute noch nicht nur in Rollenbilder gedrängt werden, sondern auch mit Übergriffen konfrontiert sind.

» Weiterlesen

Foto:

„Jetzt hab dich nicht immer so!“

4. Dezember 2015

Tür aufhalten, die Rechnung bezahlen, in den Mantel helfen. Auf der Suche nach dem Gentlemen-Sexismus erkennt Hannah Stangl, dass er oftmals erst als solcher enttarnt werden muss. Denn was für manche noch als höfliche Geste gilt, kann von anderen bereits als beleidigend oder erniedrigend wahrgenommen werden. Wo diese Grenze zwischen Höflichkeit und Sexismus verläuft und warum wir sie trotz allem ziehen müssen, versucht sie in diesem Text zu beantworten.

» Weiterlesen