Aktion kritischer Schüler_innen

AKS steht für Aktion kritischer Schüler_innen. Wir sind eine Organisation von Schüler_innen für Schüler_innen. Das bedeutet, dass bei uns fast ausschließlich Menschen aktiv sind, die noch in der Schule sind.

Wir handeln unter dem Grundsatz „Für eine angstfreie, sozial gerechte und demokratische Schule und Gesellschaft“. Wir zeigen Missstände in der Schule und Gesellschaft auf und werden dagegen aktiv, wenn wir Probleme erkennen.

Denn unser Ziel ist es, dass sich alle Schüler_innen in der Schule und der Gesellschaft wohl fühlen. Dabei soll es egal sein, welches Geschlecht, welche Herkunft, welche Religion oder welche Sexualität man hat.

Uns ist es wichtig, dass Schüler_innen in schulpolitische Entscheidungen eingebunden werden. Denn wir sind die, die sie am meisten betreffen aber gleichzeitig auch die, die am wenigsten gefragt werden.

In der AKS werden alle Meinungen gehört und durch Diskussionen entwickeln sich immer neue Blickwinkel. Wenn es notwendig ist, gehen wir auch auf die Straße – denn eines ist sicher, die Stimme der Schüler_innen muss laut sein, damit sie endlich von der Politik gehört wird.

AKS Foto: AKS
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.