Schlagwort: bildungspolitik


Alleine in Linz gingen über 8.000 Schüler_innen auf die Straße. Foto: aks

Streik like you never streik before!

1. Februar 2017

Zehntausende Schüler_innen in ganz Österreich gingen am 12.12.2013 auf die Straße und verlangten mehr Mitbestimmung bei der, damals neuen, Zentralmatura. Diese Schüler_innen nahmen unentschuldigte Fehlstunden in Kauf, um für Veränderungen bei der neuen Reifeprüfung zu kämpfen.

» Weiterlesen

Schüler_innen streiken Foto: http://bit.ly/2fJyLHD

Ein Tag zum Feiern?

13. November 2016

Es gibt sie in den unterschiedlichsten Varianten, Häufigkeiten und Formen – internationale Tage, ein Tag der überall auf der Welt einem speziellen Thema gewidmet ist. Während die einen zum Beispiel auf Diskriminierung oder Sexismus aufmerksam machen wollen, gibt es solche, an denen man einfach mal seine Knöpfe zählen soll. (21.10.: Zähle-deine-Knöpfe-Tag). Wer hätte gedacht, dass genau zwischen dem Feier-eine-Party-mit-deinem-Bären-Tag (16.11.2016) und dem Welt-Hallo-Tag (21.11.16) der Internationale Tag der Schüler_innen liegt? Genau um diesen internationalen Tag geht es hier.

» Weiterlesen

Die Schule muss endlich im 21. Jahrhundert ankommen! Foto: http://bit.ly/2fdz7FI

Kein Klopapier und kalt ist’s auch

6. November 2016

Ob Mangel an Klopapier, fehlende Beamer oder nicht funktionierende Heizungen - die Ausstattung an vielen Schulen Österreichs lässt zu wünschen übrig.

» Weiterlesen

http://bit.ly/2fjWj9x Foto: http://bit.ly/2fjWj9x

Mit Bildung gegen Rechts?

30. Oktober 2016

Dass Antifaschist_innen nicht ausschließlich durch ‚normale‘ Bildungskarrieren ‚produziert‘ werden, scheint mittlerweile sehr offensichtlich. Doch wie können Jugendliche im Umgang mit diskriminierenden Ideologien geschult werden? Wiener Wissenschafter_innen haben sich damit in einem heuer erschienen Buch beschäftigt. Eine Rezension.

» Weiterlesen

Welche Änderungen bringt das neue Dienstrecht? Foto: Welche Änderungen bringt das neue Dienstrecht?

Was ist drin und was steht drauf?

5. Oktober 2016

Wenn die Lehrer_innen der Zukunft Angst vor einem Gehaltsverlust haben, niemand weiß, ob diese Angst berechtigt ist und sich trotzdem fast alle, die die Wahl haben, für das neue System entscheiden, dann wissen wir, wir sind in Österreich und das Bildungsministerium hat seine Finger im Spiel.

» Weiterlesen

AKS Foto: AKS

Kommentar der Bundesvorsitzenden

18. September 2016

In unserem Bildungssystem gibt es eine ganze Reihe von Baustellen. Um die Probleme aufzuzeigen und Lösungen anzubieten, hat die Aktion kritischer Schüler_innen ihre neue Kampagne „Der Montag kann nix dafür“ gestartet. Die Bundesvorsitzende der AKS, Jasmin Chalendi erklärt die Hintergründe und Motive.

» Weiterlesen