Samuel Hafner

Samuel Hafner

Samuel ist 17 Jahre alt und besucht das BRG 6 Marchettigasse in Wien.


©

Die Orbánisierung Ungarns – Ein Kommentar zu den Parlamentswahlen in Ungarn

3. Mai 2018

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán ist schon seit einiger Zeit eine polarisierende Person in der europäischen Politik. Durch sein Vorhaben Ungarn zu einer illiberalen Demokratie zu machen und das Verletzen einiger Prinzipien und Verträge der europäischen Union geriet er schon häufig in Kritik. Am 8. April haben die Parlamentswahlen in Ungarn stattgefunden und Orbáns Fidesz-Partei gewann diese deutlich mit 49,27% der Stimmen. Aufgrund des ungarischen Wahlsystems erreicht Fidesz aber die Zweidrittelmehrheit, welche für Verfassungsänderungen notwendig ist.

» Weiterlesen

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Wien_parlament.JPG © Michael Ziehmann

Hat die Mehrheit immer recht?

23. April 2018

„Mehr direkte Demokratie!“, eine Forderung, die wir im letzten Nationalratswahlkampf sehr oft von der FPÖ gehört haben. Sie forderten die Vereinfachung des Übergangs von einem Volksbegehren zu einer bindenden Volksabstimmung. Doch wie würde sich das Konzept der Freiheitlichen auf Österreich auswirken?

» Weiterlesen

x