Philipp Schrodt

Philipp Schrodt

Philipp Schrodt ist 19 Jahre alt und kommt aus Wien. Er hat am BG Sperlgasse maturiert und war während seiner Schulzeit in der AKS Wien aktiv. Im Schuljahr 2016/17 ist er stellvertretender Bundesvorsitzender der Aktion kritischer Schüler_innen.


Welche Änderungen bringt das neue Dienstrecht? © Welche Änderungen bringt das neue Dienstrecht?

Was ist drin und was steht drauf?

5. Oktober 2016

Wenn die Lehrer_innen der Zukunft Angst vor einem Gehaltsverlust haben, niemand weiß, ob diese Angst berechtigt ist und sich trotzdem fast alle, die die Wahl haben, für das neue System entscheiden, dann wissen wir, wir sind in Österreich und das Bildungsministerium hat seine Finger im Spiel.

» Weiterlesen

Aktuellstes Beispiel der "FPÖ-Einzelfälle": Susanne Winter © Reuters/LEONHARD FOEGER

FPÖ: Sozial verträglich? Salonfähig? Faschistisch?

29. Januar 2016

Wegen Verhetzung, Wiederbetätigung und Verharmlosung von NS-Verbrechen verurteilte Politiker_innen - fragwürdige Kontakte zu rechtsextremen bis neonazistischen Gruppierungen - wie weit darf eine österreichische Parlamentspartei gehen?

» Weiterlesen

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.
x