Johanna Christina Teufel

Johanna Christina Teufel

Johanna Christina Teufel ist 19 Jahre alt und Redaktionsleiterin des Syntaxblog. Sie war Mitglied der Landesschüler_innenvertretung und des Vorsitzteam der AKS in Vorarlberg. Neben ihrer Arbeit für den Syntaxblog studiert sie in Wien und ist stellvertretende Bundesvorsitzende bzw. Pressesprecherin der AKS Bundesorganisation.


Syntax Redaktion © Syntax Redaktion

Flora Petrik – 30 Fragen an die Jungen fürs Parlament!

2. Oktober 2017

Flora Petrik ist 22 Jahre alt und kandidiert als Listenzweite für die KPÖ Plus. Wir haben ihr 30 Fragen gestellt!

» Weiterlesen

www.examtime.com © www.examtime.com

„S“ wie Sex oder Schule

23. November 2016

Was hat Sex mit Schule zu tun? Ah.. ja – Aufklärungsunterricht! Gibt’s das? Gab’s das? Wie war das? In Österreichs Schulen spielt Aufklärung (und nicht die Literaturepoche) doch, zumindest einmal in Biologie, eine Rolle. Was daran alles nicht so passt, wird in diesem Artikel erläutert.

» Weiterlesen

http://bit.ly/2dAiXYj © http://bit.ly/2dAiXYj

Fokus: Grundschule

19. Oktober 2016

Bildungsökonomisierung, Gesamtschule, Zentralmatura, Kinderbetreuung, Schulautonomie... Das sind Themen, über die sehr häufig diskutiert wird, Themen, die uns allen altbekannt sind. Dass all diese Themen direkt oder indirekt auch mit dem großen Thema „Volksschule“ zusammenhängen, wird immer wieder vergessen.

» Weiterlesen

Die Zeitzeugin Lucia Heilman © Johanna Teufel

„Wenn eure Großeltern sagen, sie wussten nichts, dann ist das eine Lüge. Alle wussten es.“

15. Mai 2016

Lucia Heilman ist eine österreichische Überlebende des NS-Regimes und Ärztin. Am 2. Mai war sie zu Besuch am Musikgymnasium Feldkirch und sprach mit den Schüler_innen über ihre Geschichte, den Nationalsozialismus und den bis heute spürbaren Antisemitismus in unserer Gesellschaft. Johanna Teufel berichtet von einem nachdenklich stimmenden Gespräch.

» Weiterlesen

gutenberg.org © gutenberg.org

Anonymous was a Woman*

11. März 2016

Literatur – langweilig und anstrengend? Trotzdem ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Sie ist geprägt von Erzählungen und Ideen die sich seit langer Zeit sammeln und überliefert wurden. Kunst und Wissenschaft zugleich.
Doch was steckt dahinter? Was hat das ganze mit Schule und Gleichberechtigung zu tun?

» Weiterlesen

http://ev-akademie-wittenberg.de © http://ev-akademie-wittenberg.de

Politische Bildung – wie lange müssen wir noch warten?

2. März 2016

„Politische Bildung ist wichtig, da wir früher oder später alle wahlberechtigt sind. Es ist unsere Zukunft, die wir entscheiden können." Nicht nur Jamila Böhler, Schulsprecherin am BORG EGG ist dieser Ansicht. Viele Politker_innen, Lehrer_innen und Schüler_innen in ganz Österreich teilen diese Meinung. Doch was bedeutet die Forderung „Politische Bildung als Pflichtfach“ wirklich?

» Weiterlesen

x