Antirassismus


Wir sehen nichts. Wir hören nichts. Ab wann sagen wir was? Foto: aks

Keine Toleranz der Intoleranz!

2. Februar 2017

Durch die steigende Anzahl von Schutzsuchenden und damit verbundenen (neuen) Situationen in einigen Staaten, vermehren sich Äußerungen, die teilweise auf Ahnungslosigkeit oder rassistischen Vorurteilen basieren. Scheinbar harmlos gemeinte Äußerungen schaffen den Nährboden für rechtes, rassistisches Gedankengut und machen Diskriminierung salonfähig. 
Wie erkenne ich auf Stereotype reduzierte Sprache, rechtspopulistische Rhetorik und Botschaften? Lässt sich nachhaltig etwas ändern?

» Weiterlesen

Unsere Medienlandschaft ist noch immer vorrangig weiß, männlich, hetero. Foto: repraesentation

Ich will auch im Fernsehen sein

22. Dezember 2016

In Österreich sind Menschen mit Migrationshintergrund sehr unterrepräsentiert – ein Text darüber, wie sich dieser Umstand auf Schüler_innen auswirkt und wie es anders gehen könnte.

» Weiterlesen

Droht ein Revival des Eisernen Vorhangs? Foto: stacheldraht

Land der Patriot_innen

21. Dezember 2016

Übergriffe von Ausländern, die österreichische Identität geht verloren, Gutmenschen verteidigen Vergewaltiger, die eigenen Leute werden zugunsten von Asylanten ausgebeutet, die Große Koalition verschwört sich gegen das Volk und einzig und allein die Freiheitlichen, mit einem strahlenden Ritter Strache an der Spitze, sind noch in der Lage, das glorreiche Abendland zu retten. Das alles im Namen der Heimat.

» Weiterlesen

landscape Foto: landscape

Vorturteile und Stereotypen sind überall

19. Dezember 2016

Ein sehr persönlicher Text über die Vorurteile und Normvorstellungen, mit denen nicht-weiße Menschen in Österreich konfrontiert sind.

» Weiterlesen

Rosa Lila Türkis Villa Foto: Friederike Wartenberg

Die Suche nach der Existenzberechtigung

24. November 2016

Auch an diesem kühlen Oktoberabend wirkt das grell-pinke Gebäude mit der Regenbogenflagge an der Fassade durchaus einladend. „Lesben- und Schwulenhaus“ rankt in großen schwarzen Lettern über dem Eingang. Fast so als wollten sie sagen: „Wir sind da. Man kann uns nicht übersehen. Und wir gehen nicht weg.“ Ein etwas extravagantes Bauwerk, das offensichtlich nicht jeden erfreut. Schon einmal sorgte die gesprayte Aufforderung „Töte Schwule“ an der Hausmauer für Empörung. Nicht jedoch für Einschüchterung. Wenige Tage später bekundeten rund 200 Menschen vor der „Türkis Rosa Lila Villa“ ihre Solidarität und Toleranz.

» Weiterlesen

http://bit.ly/2gjOKwH Foto: http://bit.ly/2gjOKwH

Education – a matter of menstruation

23. November 2016

Circa 1,75 Milliarden Mädchen* und Frauen* bekommen monatlich ihre Tage. Jedoch nicht alle Mädchen* haben auch die Möglichkeit, zur Schule zu gehen, wenn sie die Regel bekommen. Mädchen* in vielen Teilen der Welt versäumen oft mehrere Tage des Schulunterrichts, weil sie nicht die nötigen Mittel zur Verfügung haben, um den Blutstrom aufzuhalten.

» Weiterlesen