10. März 2019
Geschrieben von

Warum die EU-Wahl für uns Schüler_innen wichtig ist

Am 26. Mai diesen Jahres finden die Wahlen zum Europaparlament statt. Aber warum gibt es die EU überhaupt und wie beeinflusst sie unsern Alltag als Schüler_innen in Österreich?

EU – Was ist das?

Die Europäische Union ist ein Zusammenschluss der meisten europäischen Staaten. Sie wurde ursprünglich als Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl gegründet, um einen gemeinsamen Wirtschaftsraum in Europa zu schaffen.

Doch viele Bereiche der EU gehen heute über die Komptenz einer gemeinsamen Wirtschaftsunion hinaus. Beispielsweise das EU – Schüler_innenaustauschprogramm Erasmus+.

Erasmus+

Erasmus ist ein wichtiges Austauschprogramm für uns Schüler_innen. Laut der Homepage von www.erasmusplus.at ist Erasmusplus das europäische Programm für Bildung, Jugend und Sport bis 2020. Keine Sorge eine Verlängerung des Erasmusprogrogramms bis 2027 ist bereits unter Dach und Fach. Das Budget soll sogar von 15 Milliarden auf 30 Milliarden aufgestockt werden. Wie cool ist das denn?!

Aber was macht Erasmus eigentlich? 

Erasmus ermöglicht beispielsweise Stipendien für Student_innen in anderen EU-Staaten und fördert die Vernetzung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen quer durch die ganze EU.

Frieden und Stabilität

Überdies und viele weitere coole EU-finanzierte Projekte hinaus sorgt die EU seit mittlerweile 26 Jahren – wenn man die Ursprungsorganisation die EWG miteinrechnet, seit sogar 72 Jahren!- für Frieden und politische Stabilität in Europa. Aber um diesen Frieden zu erhalten, müssen die Bedürfnisse von uns jungen Bürgern_innen gehört werden. Ein erster Schritt dazu ist, an der heurigen EU- Wahl teilzunehmen. Die Österreichischer sind was EU-Wahlen angeht nämlich ziemlich wahlfaul. Aber wer nicht wählt, bestimmt auch nicht mit welche Abgeordneten und Fraktionen im EU-Parlament gestärkt und geschwächt werden sollen. Motzen und meckern kann jede_r. Jetzt heißt es informieren und dann wählen gehen!

Geht Wählen!

Die österreichische Wahlbeteiligung lag bei der letzten EU – Wahl 2014 laut www.wahlbeteiligung.at unter 46 Prozent. Klingt viel, ist aber gesamtbezogen nur ein  kleiner Anteil der Wahlberechtigten in Österreich. Demokratie lebt von aktiven, mündigen Bürger_innen, also sei auch du aktiv dabei bei der Europawahl am Sonntag den 26. Mai 2019!

Es geht um deine Zukunft in Europa!

wahlurne Foto: abstimmung-container-demokratie-1550337
wahlurne