KLeidung Schule Foto: KLeidung Schule

„So gehst du mir aber nicht in die Schule!“

20. März 2017

Draußen hat es 38 Grad, drinnen nicht viel weniger und trotzdem sitzen die Mädchen* mit langen Hosen und T-Shirts in der Schule. Warum? Weil es ihnen die Kleidungsvorschrift befiehlt, um die Burschen und Lehrer nicht abzulenken.

Schuluniformen sind ein viel diskutiertes Thema im Schulunterricht, fast jede_r Schüler_in musste schon mal einen Aufsatz über die Pros und Kontras von Schuluniformen schreiben. Worüber wir jedoch nie reden sind die Kleidungsvorschriften die für Mädchen* in der Schule gelten. Regeln auf die sie auf meist unangenehme Art und Weise hingewiesen werden. "Die Hose ist zu kurz für die Schule" und "Das lenkt die Burschen ab" sind Aussagen die sehr viele Schülerinnen* schon mal gehört haben.

» Weiterlesen

17156302_10154285240922231_8487941179616437455_n Foto: 17156302_10154285240922231_8487941179616437455_n

Gläserne Decke schon in der Schule!

8. März 2017

Anlässlich des Weltfrauen*tags veröffentlicht die AKS die Ergebnisse des SV-Genderreports für das Schuljahr 2016/17. Für diese Erhebung, welche im sechsten aufeinanderfolgenden Jahr statt fand, wurden 876 AHSen und BMHSen der Sekundarstufe II angefragt, 238 Schulen nahmen teil, jedoch waren schlussendlich nur 175 Schulen für die Analyse relevant. Diese umfassen insgesamt 91.075 Schüler_innen aus AHSen und BMHSen in ganz Österreich.
Der Report zeigt auf, dass – trotz einer Mehrheit an Schülerinnen* – Frauen* nur knapp mehr als ein Drittel der Schulsprecher_innen stellen.

» Weiterlesen

pixabay Foto: pixabay

Wer hat Angst vor meiner Meinung?

8. Februar 2017

Wenn es verschiedene Ansichten gibt, wird das am besten gemeinsam ausdiskutiert. Schwierig wird es, wenn eine Autoritätsperson im Spiel ist, die entscheidet, welche Note schlussendlich im Zeugnis steht. Dann kann die eigene Meinung zum Verhängnis werden.

» Weiterlesen

Die Polizei geht bei Demonstrationen oft unverhältnismäßig vor. Foto: apa

Unsere Solidarität gegen ihre Repression

3. Februar 2017

Man hört eigentlich immer wieder von ihr. Repression. Viele von uns haben vielleicht schon einmal gegen Repression gespendet oder waren sogar auf einer Solidaritätsparty gegen Repression. Aber was ist das eigentlich? Und was kann man überhaupt gegen Repression tun?

» Weiterlesen

Wir sehen nichts. Wir hören nichts. Ab wann sagen wir was? Foto: aks

Keine Toleranz der Intoleranz!

2. Februar 2017

Durch die steigende Anzahl von Schutzsuchenden und damit verbundenen (neuen) Situationen in einigen Staaten, vermehren sich Äußerungen, die teilweise auf Ahnungslosigkeit oder rassistischen Vorurteilen basieren. Scheinbar harmlos gemeinte Äußerungen schaffen den Nährboden für rechtes, rassistisches Gedankengut und machen Diskriminierung salonfähig. 
Wie erkenne ich auf Stereotype reduzierte Sprache, rechtspopulistische Rhetorik und Botschaften? Lässt sich nachhaltig etwas ändern?

» Weiterlesen

Alleine in Linz gingen über 8.000 Schüler_innen auf die Straße. Foto: aks

Streik like you never streik before!

1. Februar 2017

Zehntausende Schüler_innen in ganz Österreich gingen am 12.12.2013 auf die Straße und verlangten mehr Mitbestimmung bei der, damals neuen, Zentralmatura. Diese Schüler_innen nahmen unentschuldigte Fehlstunden in Kauf, um für Veränderungen bei der neuen Reifeprüfung zu kämpfen.

» Weiterlesen